Blog & Podcast für Franchisezentralen

Hier findet Ihr Impulse und Lösungen für den Alltag in der Zentrale. Es geht um gemeinsamen Erfolg und maximales Wachstum im Franchise-Netzwerk, ohne aber den Spaß aus den Augen zu verlieren.

018 – Warum Lowperformer nicht ausgetauscht werden sollten!

018 – Warum Lowperformer nicht ausgetauscht werden sollten!

Auf der FranchiseExpo in Frankfurt habe ich mich mit Carlos Freding über ein ziemlich wichtiges Thema unterhalten: die Chancen für die schlechtesten 10 Prozent eurer Franchisenehmer. Er beschreibt warum es lukrativer ist, gemeinsam mit dem bestehenden Franchisenehmer daran zu arbeiten wieder erfolgreicher zu werden, anstatt ihn gegen einen Neuen auszutauschen.

Durch seine Erfahrung als Franchisenehmer sowie Mitarbeiter in der Systemzentrale schaut er durch beide „Brillen“ und erzählt aus seiner Sicht wie hilfreich eine gemeinsame Analyse sein kann. Dabei sollten insbesondere die weichen Faktoren der Persönlichkeit nicht außer Acht gelassen werden. Ziel ist, Lowperformer mindestens wieder ins Mittelfeld zu bringen.

Audio:

Sein Herzensthema ist die gemeinsame Suche nach dem „Warum“ hinter einem ausbleibenden Erfolg.  Häufig werden Franchisepartner, die nicht gut performen und zu den unteren 10% gehören möglichst schnell durch andere Franchisenehmer ersetzt. In der Regel wird dabei auf wirtschaftliche Kennzahlen wie Umsätze oder Neukundengewinnung geschaut. Carlos ist der Meinung, dass dies allein nicht der richtige Weg sei. Er ist von einem alternativen Ansatz überzeugt, um bestehenden Partner erfolgreicher zu machen. Unter anderem könnte es helfen, sich außerhalb seiner vier Wände oder auch der Systemzentrale mit dem lowperforming Partner zu treffen und bspw. bei einem Spaziergang durch den Wald auf Spurensuche zu gehen. So wird es ihm einfacher fallen, z.B. seinen Laden aus der Vogelperspektive oder aus den Augen seiner Kunden zu betrachten. Darüber hinaus können tiefere Gespräche dabei helfen, im Inneren des Franchisepartners verborgene Gründe für einen ausbleibenden Erfolg zu finden und auszumerzen.

Fragestellungen in dieser Episode:

  • Warum ist es sinnvoll mit viel Mühe und Aufwand den bestehenden Partner als Lowperformer zu optimieren, wenn es einfacher wäre ihn auszutauschen?
  • Welche Möglichkeiten gibt es für Franchisepartner-Betreuer?
  • Wie sinnvoll ist es, bei solchen Fragestellungen mit Externen zusammenzuarbeiten?
  • Welche Tipps gibt es, um zu erkennen, ob ein Franchisenehmer ausgetauscht werden sollte? Woran erkenne ich das verborgene Potenzial eines Lowperformers?
  • Wie lange macht es Sinn zu versuchen, einen Franchisepartner wieder auf die Spur zu bringen und wann sollte dann doch die Reißleine gezogen werden?

 

SHOWNOTES

Über den Gesprächsteilnehmer:

Carlos Freding, Myapple Consulting

Carlos Fredings Xing Profil

Schickt uns gerne Fragen zum Thema an steffen@franchiseuniversum.de