Anwälte und Berater

Portrait Hans Vogel

Hans Vogel

Berufslehre und anschließend Soldat auf Zeit bei der Luftwaffe mit Ausbildung zum Elektrotechniker

Studium an der Fachhochschule Karlsruhe mit dem Abschluss zum Dipl. Wirtschaftsingenieur

Weiterbildung an der Staufen-Akademie in München zum TQM-Auditor, -Assessor und Umweltauditor

Weiterbildung in Trainings-, Präsentations- und Moderationstechniken

Seit 1999 selbstständiger Berater im Gesundheitswesen und Franchising

Aufbau und Einführung von QM- und TQM-Systemen

Erstellung von Franchise-Handbüchern

Schulung und Training von Franchise-Nehmern

5 Jahre Management-Beauftragter eines Franchise-Systems.

Umfangreiches Fachwissen im Erstellen, Verbessern und Betreuen von Franchise-Handbüchern.

Entwicklung und Erstellung von prozess-orientieren Management-Systemen für Franchise-Zentralen und Franchise-Betriebe, sodass sie transparent und einfach verständlich sind.

Franchise-Beratung

Einmalige Kombination von Experten-Know-how und langjähriger Praxis-Erfahrung sowohl im Qualitäts-Management als auch im Bereich Franchising

Langjährige Erfahrung im Führen und Managen von Unternehmen

Geschäfts-Prozesse strukturieren, optimieren, transparent und einfach verständlich machen

Aktive Suche nach neuen Lösungen und Herausforderungen

Spezialisierung und umfangreiches Fachwissen im Erstellen, Verbessern und Betreuen von Franchise-Handbüchern

Experte für die Themen: Change Management, Change Management, Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Digitalisierung / Transformation, Handbuch, Schulungskonzepte, Strategie & Konzeption, System-Aufbau / -Entwicklung

+49 (0)5382 953 77 80

Logo strategie & management
strategie & management
Ludolfstr. 2a
37581 Bad Gandersheim
Deutschland

Beiträge von Hans Vogel

Die Grundsatzfrage zur Digitalisierung
Die Grundsatzfrage zur Digitalisierung
Diese Grundsatzfrage lautet:Wie wollen wir in Zukunft mit unserem Franchise-System noch Geschäfte machen?Die Entwicklung hin zum Business 4.0 hat auch für die Franchise-Systeme weitreichende Folgen. Es geht um nicht mehr und nicht weniger a...
Prozessorientierte Management-Systeme in Franchise-Systemen
Prozessorientierte Management-Systeme in Franchise-Systemen
Was ist unter Prozessen zu verstehen?Alle Menschen bewegen sich ständig in Strukturen und Prozessen. Dazu einige Beispiele: Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, treffen wir auf der Straße auf die Verkehrs-Strukturen. Der Verkehr wird u.a....
Die Notwendigkeit des Business Process Managements (BPM)
Die Notwendigkeit des Business Process Managements (BPM)
Herr Prof. Dr.-Ing. Hartmut F. Binner erklärt in diesem Video die Notwendigkeit des Business Process Managements (BPM) für Unternehmen aller Art und damit auch für Franchise-Systeme:Herr Prof. Binner ist der Leiter der PROF. BINNER AKA...
Das Business Process Management (BPM)
Das Business Process Management (BPM)
Im vorangegangen Artikel wurde erläutert, dass die digitale Transformation nur auf der Basis von Daten, vor allem aus dem Franchise-System selber, gelingen kann. Aber nur die Prozesse im gesamten Franchise-System liefern diese notwendigen Daten....
Geschäftsprozess-Wikis zur erfolgreichen Systemführung
Geschäftsprozess-Wikis zur erfolgreichen Systemführung
Hans Vogel: Guten Tag, liebe Chat-Teilnehmer, ich freue mich auf Ihre Fragen zu Wikis und zu Geschäfts-Prozessen im Franchising. Leser: Guten Tag, Herr Vogel. Welche IT-Kenntnisse sind beim Einsatz von Wikis für die Darstellung von Geschäfts
Mehr anzeigen