Anwälte und Berater

Portrait Reinhard Wingral

Reinhard Wingral

45 Jahre Berufserfahrung, davon 30 Jahre in der Franchisewirtschaft

Hoher Praxisbezug durch eigene Beteiligungen, Geschäftsführer- und Aufsichtsratsmandate

Seit 2016 Handelsrichter am LG Kiel

Urheber des Berufsbilds „Franchise-Manager IHK“

Gründer und geschäftsführender Gesellschafter einer Beteiligungsgesellschaft für Franchise

Aufbau von Franchisesystemen, Wandlung von Vertriebsstrukturen, Finanzierung und Bewertung von Franchisesystemen, Mediation.

Know-How Transfer und passende Infrastruktur im Systemmanagement herstellen oder optimieren.

Die Arbeit bei der Mandantschaft vor Ort in konkrete Ergebnisse umsetzen.

Franchise-Beratung für FG und FN, komplette Leistungen, ausgenommen Rechts- und Steuerberatung

Die Global Franchise AG übernimmt auf Wunsch das Management junger Franchisesysteme. Es bestehen gute Kontakte zu Anbietern von Beteiligungskapital.

Experte für die Themen: Beteiligungen & Joint Ventures, Businesspläne & Machbarkeitsstudien, Change Management, Organisationsentwicklung, Prozessmanagement, Controlling, Benchmarking & Qualitätssicherung, Crowdfunding & Co, Digitalisierung / Transformation, Expansion ins Ausland, Finanzierung, Handbuch, Interim-Management, Internationalisierung, Konzeption, Marketing & Vertrieb, Mediation & Rechtsstreitigkeiten, Partnerfinanzierung, Personalfragen / Partnerrekrutierung, Recht / Insolvenz, Schulungskonzepte, Strategie & Konzeption, System-Aufbau / -Entwicklung, Systemfinanzierung, Vertragsgestaltung

+49 (0)4351 7548072

Logo Global Franchise AG
Global Franchise AG
Rudolf-Kinau-Str. 9
24340 Ostseebad Eckernförde
Deutschland

Beiträge von Reinhard Wingral

„Ich mach dann mal Franchise!“ – Warum es so einfach leider nicht ist
„Ich mach dann mal Franchise!“ – Warum es so einfach leider nicht ist
Am Anfang jedes Franchisesystems steht eine Idee. Bei näherer Betrachtung zeigt sich ein vielfältiges Szenario möglicher Startbedingungen. Die Ausgangssituationen für Aufbau und Marktetablierung eines Systems sind fast so vielfältig wie die rund 1.000 aktiven Franchisekonzepte in Deutschland.
So gestalten Sie das Systemmanagement effektiver
So gestalten Sie das Systemmanagement effektiver
Die Systemzentrale ist das Gehirn eines Franchisesystems und das Systemmanagement begleitet als Coach jeden Franchisenehmer, um ihn wirtschaftlich auf der Erfolgsspur zu halten. Das Aufgabenspektrum ist vielseitig und reicht von der Akquise bis hin zur systematischer Weiterentwicklung des Konzepts.
Fremdkapitalquellen für die Franchisesystem-Finanzierung
Fremdkapitalquellen für die Franchisesystem-Finanzierung
Bei Franchisekonzepten haben die Franchisegeber höchst unterschiedliche finanzielle Startbedingungen. Ist der Franchisegeber selbst ein relativ junges Unternehmen, ist die erfolgreiche Marktetablierung des Franchisesystems in der Regel nicht ohne Fremdkapital zu bewältigen.
Der Franchise-Berater Reinhard Wingral stellt sich kurz vor
Der Franchise-Berater Reinhard Wingral stellt sich kurz vor
"Hallo, Reinhard Wingral von der Global Franchise AG. Ich freue mich, dass Sie zu mir gefunden haben und ich möchte Ihnen ganz kurz abreißen, was ich in der Franchise-Wirtschaft mache, wofür ich stehe und was meine Handschrift ist. Ic...
Mehr anzeigen