Anwälte und Berater

Portrait Mathias Dehe

Mathias Dehe

Studium BWL an der Bundeswehrfachschule Mainz, Abschluss 1990 zum Staatl. gepr. Betriebswirt (Fachrichtung Rechnungswesen / Jahresabschluss)

Informatikkaufmann

Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Mathias Dehe ist Experte für die Erstellung und Umsetzung von Datenschutz-Managementsystemen in Systemzentralen. Dabei berät er Systeme und übernimmt ggf. die Verantwortung als externer Datenschutzbeauftragter. Außerdem berät er Systemzentralen bei der innerbetrieblichen Organisation (Prozessmanagement). In den letzten 21 Jahren wurden sowohl kleinere als auch große und marktführende Systeme unterstützt. Aktuell gehören eher größere Systeme (> 50 Standorte) zu seinen Zielkunden.

Dehe Consulting berät junge Franchise- und Lizenzsysteme beim Aufbau der Systemzentrale und übernimmt dort auch operative Aufgaben (Interim Management). Dehe Consulting unterstützt etablierte Systemzentralen bei der Umsetzung von Effizienzsteigerungsprozessen in der Zentrale. Dehe Consulting unterstützt ausländische Franchisesysteme beim Markteintritt in Deutschland durch die Organisation einer deutschen Dependence. Außerdem ist Mathias Dehe als externer Datenschutzbeauftragter tätig.

Diverse Beratungs- und Interim-Managementprojekte (u.a.):

1993 – 1998 Mitwirkung beim Aufbau des Systems Kieser Training Deutschland

1999 – 2002 Aufbau und Leitung der Systemzentrale von „Robinson WellFit in Town“

2005 – 2007 Aufbau und Leitung der Systemzentrale des Franchisesystems „CaloryCoach“

2008 – 2010 Aufbau der Systemzentrale des Franchisesystems „Pflegeagentur-Plus“

2010 – 2016 Leitung der Systemzentrale des Franchisesystems „hairfree“

2018 – heute Leitung der Unternehmenszentale des BGM-Dienstleisters „MOOVE“

Externer Datenschutzbeauftragter/-berater für diverse Franchise- und Lizenzsysteme, u.a. „Town & Country“, „VLH Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.“„hairfree“, „Immergrün“, „Injoy“

Außerdem ist Mathias Dehe stellvertretender Vorsitzender der ERFA-Gruppe Hessen der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. (GDD).

Experte für die Themen: Controlling, Benchmarking & Qualitätssicherung, Datenschutz, Datenschutz in Unternehmen, Datenschutzbeauftragte, System-Aufbau / -Entwicklung

+49 (0)6128 741285

Logo Dehe Consulting GmbH
Dehe Consulting GmbH
Scheidertalstr. 16
65329 Hohenstein
Deutschland

Beiträge von Mathias Dehe

Controlling im Franchisesystem – Ihr Kompass zum Erfolg
Controlling im Franchisesystem – Ihr Kompass zum Erfolg
Hört man das Wort „Controller“, so denken die meisten Mitarbeiter an den „Kontrolleur“. Die viel bessere Übersetzung des Begriffes lautet „Steuerer“ oder „Navigator“. Der Navigator ist auf jedem Schiff eine gerne gesehene Person, gleiches wünscht man sich auch als Controller eines Unternehmens.
So bringen Sie Ordnung in Ihre Systemzentrale
So bringen Sie Ordnung in Ihre Systemzentrale
Das Telefon klingelt ununterbrochen, die Zahl der ungelesenen Mails liegt im zweistelligen Bereich, alle Mitarbeiter sind gereizt und irgendwie sind ständig alle irgendetwas am Suchen… Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann wird es Zeit für eine Bestandsaufnahme Ihrer Organisation.
Franchise-Experte Mathias Dehe stellt sich vor
Franchise-Experte Mathias Dehe stellt sich vor
"Mein Name ist Mathias Dehe, ich bin Unternehmensberater spezialisiert auf die Organisation von Systemzentralen in Franchise- oder Lizenz-Systemen. Ein neues spannendes Thema auf das ich in den letzten Monaten gestoßen bin, ist die Organisation...
Datenschutz in Franchise-Zentralen: Was konkret zu tun ist…
Datenschutz in Franchise-Zentralen: Was konkret zu tun ist…
Ab Mai 2018 müssen alle Unternehmen den Beweis antreten, dass sie ordnungsgemäß gehandelt haben, sobald irgendjemand (z.B. ehemaliger Mitarbeiter/ Franchisepartner/ Kunde) den Verdacht äußert, dass seine Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet wurden... Das hat weitreichende Konsequenzen!
Wie integriert man neue Franchise-Nehmer erfolgreich ins System?
Wie integriert man neue Franchise-Nehmer erfolgreich ins System?
Die Verträge sind unterzeichnet, die Frist der Widerrufsbelehrung ist vorbei. Nun kann also die Integration eines neuen Partners beginnen… Jetzt fängt für Sie die entscheidende Phase an, von deren Erfolg die wirtschaftliche Zukunft Ihres neuen Partners entscheidend abhängt.
Sind Ihre Franchise-Nehmer eigentlich „Angestellte“?
Sind Ihre Franchise-Nehmer eigentlich „Angestellte“?
Jeder wünscht sich top-motivierte Unternehmer mit dem Drang zum verkäuferischen Erfolg. Bis es dann um die Einhaltung von Systemstandards und Systemregeln geht: Dann wünscht man sich den gehorsamen Angestellten, der alles ohne Widerspruch umsetzt, was die Zentrale vorgibt.
Mehr anzeigen