Ratgeber & Podcast

für Franchisezentralen

055 – Wie ihr selbstbewusst und ohne Verlustangst mit Leads kommuniziert

055 – Wie ihr selbstbewusst und ohne Verlustangst mit Leads kommuniziert

Manchmal ist es nur eine einzelne kurze E-Mail, die mich antriggert und zu einer Podcastfolge animiert. So auch heute: Die E-Mail eines Franchisegebers an seine Leads aus der Vergangenheit. Und, ich fand diese E-Mail gut! 

Das Franchisesystem erscheint selbstbewusst, bietet einen nützlichen Tipp und denkt im Sinne der Empfänger. Dabei hat es keine Angst, wertvolle Kontakte an andere Franchisesysteme zu verlieren.

In dieser Episode erläutere ich, was ich lesen durfte und warum ich es so gut fand, dass diese Aufnahme entstehen musste.

(Audio 15:54 min)

Nicht alle Franchisesysteme bleiben mit ihren Leads in Kontakt, wenn diese nicht spürbar auf dem Weg zu Vertragsverhandlungen sind. Ich habe heute eine E-Mail in die Hände bekommen, mit der ein Franchisegeber alle seine Leads der letzten Monate anschreibt und ihnen einen wertvollen Hinweis gibt.

Der frühere Franchise-Kontakt als Aufhänger

Der einleitende Aufhänger in der Mail ist der Bezug auf einen früheren Kontakt, weil sich die Person in der Vergangenheit für das Franchisesystem interessiert hat. Das finde ich gut und konkret, denn es holt den Adressaten ab.

Deshalb kann das Franchisesystem beginnen mit:

“Falls Sie sich noch für unser Franchisesystem interessieren”

Es zeigt, dass es auch in Ordnung wäre, wenn dem nicht so wäre. Und – das finde ich echt cool – es geht weiter mit:

 “oder falls Sie sich ganz allgemein für andere Franchisekonzepte interessieren, mit denen Sie sich selbstständig machen können”.

Hey, das zeigt Selbstbewusstsein! Es zeigt:

Es ist völlig in Ordnung, dass Du, lieber Interessent, Dir neben unserem System auch andere Systeme anschauen möchtest.

Diese Message kommt rüber. Es reduziert einen möglicherweise sonst gefühlten “Verkaufsdruck”.

Ein wertvoller Tipp für Franchise-Interessenten

Weil der Franchisegeber im Sinne des Interessenten denkt und Selbstbewusstsein zeigt, stellt er den Mailempfängern einen wertvollen Tipp zur Verfügung:

Er verweist auf die beiden anstehenden Veranstaltungen “DeGUT” im Oktober in Berlin sowie “Franchiseexpo” im November in Frankfurt. Natürlich wird er mit seinem Franchisesystem auf beiden Veranstaltungen vor Ort sein, aber…

…er “lockt” seine Interessenten mit dem Hinweis dorthin, dass sie neben seinem System eine Vielzahl weiterer unterschiedlicher Franchisekonzepte dort kennenlernen können.

JA, sehr gut!

Dieser Franchisegeber spricht den Vorteil der Vielfalt ganz gezielt an. Hier könnt ihr die Franchise-Wirtschaft mit all ihren Optionen kennenlernen. Super!

Andere Franchisesysteme trauen sich nicht, ihre Leads einzuladen

Aus den vergangenen Jahren weiß ich, dass sich manche Franchisesysteme nicht trauen, ihre Leads zu solchen Veranstaltungen einzuladen. Sie fürchten eine Abwanderung ihrer Interessenten. Dass das Unsinn ist, habe ich mit Carina Felzmann von Cox Orange in dieser Podcast-Episode diskutiert.

Viel wertvoller ist der kommunizierte Nutzen:

Man kann mit diesem Franchisesystem in Kontakt kommen UND andere Franchisesysteme kennenlernen!

E-Mail mit integrierter Videobotschaft

Gut fand ich außerdem die Integration einer Videobotschaft in diese E-Mail, anstatt es einfach bei Text zu belassen. Natürlich können keine Videos in Mails eingebunden werden, weil sie oft zu groß sind. Doch es wurde eine GIF-Animation mit einer animierten Minisequenz aus dem Video eingebunden und ein dicker Playbutton drüber gelegt. Klickt man darauf, landet man im Browser auf einer separaten Landingpage – nein nicht auf der normalen Franchiseseite! – und sieht dort ohne weitere Ablenkung das angeteaserte Video.

Dort spricht der Geschäftsführer des Franchisesystem zum Interessenten und greift genau das Thema der E-Mail in einem kurzen 2Min-Video auf und lädt den Interessenten zu den zwei Veranstaltungen ein.

Als weiteren Nutzen verweist er in dem Video auf eine Franchisenehmerin, die ebenfalls vor Ort sein wird und mit der man über ihre Erfahrungen beim Aufbau Ihres Standortes sprechen kann.

Die Landingpage spricht ausschließlich die adressierten Mailempfänger, also Leads aus der Vergangenheit, an und gibt keine weiteren Möglichkeiten als das Abspielen des Videos und Möglichkeiten der Kontaktaufnahme.

Hinweis auf regionale Schwerpunkte bei der Franchisenehmersuche

Weiterhin erzählt der Franchisegeber, dass er als nächstes schwerpunktmäßig plant, 5 neue Standorte in NRW zu eröffnen. Gerade mit Blick auf meine vergangenen beiden Franchiseepisoden über die Bedeutung der Region bei für Franchise-Interessenten und über 9 Gründe, warum die Kommunikation regionaler Schwerpunkte bei der Franchiseexpansion Sinn machen, hat mich das gefreut.

Zeitgemäße Möglichkeiten der Kontaktaufnahme für Franchise-Interessenten

Unterhalb des Videos sind drei große Buttons zu finden, über die der Interessent Kontakt aufnehmen kann:

  • Per E-Mail an den Franchisegeber persönlich
  • Per Whatsapp
  • Per Telefontermin, den sich der User in einem Online-Kalender direkt auswählen kann

Auch das wirkt auf mich sehr fortschrittlich und zeitgemäß. In früheren Gesprächen mit unterschiedlichen Franchisegebern hatte ich den Eindruck, dass viele gegen den Einsatz von Online-Kalendertools wie z.B. Calendly (nur eines von vielen möglichen Tools) bei der Partnergewinnung sind. Die Gründe habe ich ehrlich gesagt nie so ganz verstanden.

Ich finde es sehr praktisch und in der Online-Szene sind diese Tools absolut verbreitet. Der User sieht offene Zeitfenster und kann sich einen davon als Telefontermin mit dem Geschäftsführer “buchen”.

Der Gedanke hinter dieser Aktion

Wenn der Franchisegeber die Veranstaltungen empfiehlt und im Video explizit darauf hinweist, dass auf der Franchiseexpo über 100 verschiedene Franchiseunternehmen zu finden sind, dann zeugt das von Selbstbewusstsein. Und von einer klaren Einstellung: “Wir wollen nur die richtigen Franchisepartner haben, die sich ganz bewusst für UNS entscheiden und GEGEN andere Systeme.”

Übrigens, falls jemand kostenfrei zur Franchiseexpo möchte, geht es hier lang mit dem Code 3110.

Bestehenden Leads die Infos über andere Franchisesysteme vorzuenthalten bringt in Zeiten des Internets ohnehin nichts. Dafür gibt es z.B. das FranchisePORTAL, wie ihr wisst in Kürze in komplett neuer Optik nach unserem Relaunch. Hier findet man die Vielfalt vor und kann sich in Ruhe umschauen.

Dann lieber den Franchise-Interessenten darauf aufmerksam machen und sich intensiv Gedanken darüber machen lassen, ob Franchise-Option A, B oder C. Wenn er sich dann ganz BEWUSST für DIESES Franchisesystem entscheidet, tja, wird er wohl zufriedener und erfolgreicher werden? Ganz sicher!

 

 

SHOWNOTES

Episode 033 mit Carina Felzmann – Hilfe, ich werde untreue Leads verlieren!

Episode 053 zum Thema Region – Umzugsverweigerer als potenzielle Franchisepartner

Episode 054 zum Thema Region – Expansionsstrategie: 9 Gründe für regionale Schwerpunkte

Kostenfrei zur Franchiseexpo mit dem Promocode 3110: Hier kostenfreies Ticket besorgen

Schickt mir gerne eure Gedanken zu diesem Thema an steffen@franchiseuniversum.de

Erhalten Sie Experten-Knowhow im Newsletter!

Ihre Marke ist noch nicht Teil des FranchiseUNIVERSUM?

Schließen Sie sich über 1.000 Systemzentralen an und gewinnen Sie mit uns neue Partner!
1 Monat Probemitgliedschaft

Testen Sie jetzt unverbindlich das optimale Tool zur Partnergewinnung!

Sie präsentieren Ihre Marke auf FranchisePORTAL, unternehmer-gesucht.com und im FranchiseKOMPARATOR.

Damit erreichen Sie über 80.000 Franchise-Interessierte Besucher pro Monat und erhalten automatisch wertvolle Kontaktanfragen für Ihre Expansion!

Gratis Kurzprofil registrieren

Tragen Sie Ihre Marke jetzt in unsere Datenbank ein.

Sie erhalten ihr kostenfreies Kurzprofil im FranchisePORTAL sowie im Print-Katalog „Verzeichnis der Franchise-Wirtschaft“!

Ihr Kurzprofil enthält keine Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme durch Interessenten.