Liquiditätssicherung für Franchisegeber in der Corona-Krise
Liquiditätssicherung für Franchisegeber in der Corona-Krise
Angesichts der Anfragen unserer Mandanten bzw. der Teilnahme an diversen Videokonferenzen und Chats konnten wir feststellen, dass das Hauptinteresse der Franchisegeber erfreulicherweise darin liegt, die Liquidität ihrer Franchisenehmer zu sichern. Di
Österreich & Recht: FAQ zu COVID-19
Österreich & Recht: FAQ zu COVID-19
Die Salzburger Kanzlei Zumtobel Kronberger Rae OG hat sich dieser Woche auf unser Mailing "Corona-Krise: Gemeinsame Unterstützung der Franchisesysteme" gemeldet und Unterstützung angekündigt. Die Anwälte und Anwältinnen der Kanzlei haben sich unter a
„Ich mach dann mal Franchise!“ – Warum es so einfach leider nicht ist
„Ich mach dann mal Franchise!“ – Warum es so einfach leider nicht ist
Am Anfang jedes Franchisesystems steht eine Idee. Bei näherer Betrachtung zeigt sich ein vielfältiges Szenario möglicher Startbedingungen. Die Ausgangssituationen für Aufbau und Marktetablierung eines Systems sind fast so vielfältig wie die rund 1.000 aktiven Franchisekonzepte in Deutschland.
Multi-Unit-Franchising: Darauf sollten Sie im Vertrag achten!
Multi-Unit-Franchising: Darauf sollten Sie im Vertrag achten!
Es gibt immer mehr Franchisenehmer, die nicht nur einen, sondern mehrere Standorte betreiben. In der Regel wird dies als Multi-Unit-Franchising, teilweise aber auch als Multi-Store-Franchising bezeichnet. Franchisegeber sind gut beraten, dies von Anfang an im Franchisevertrag zu berücksichtigen.
Master-Franchising: So erreichen Sie die Big Player
Master-Franchising: So erreichen Sie die Big Player
Eines der größten Probleme in der internationalen Expansion ist mangelhafte Vorbereitung. Viele Franchisegeber werden von ausländischen Bewerbern angeschrieben und fühlen sich geehrt, dass man sich für das eigene Franchisesystem interessiert. Diese Art von Expansion endet sehr schnell im Desaster.
Mehr anzeigen