Ratgeber

für Franchise-Zentralen

Wie eine Franchise-Landingpage aufgebaut sein sollte, damit sie wirklich Leads generiert

Bringen Sie Ihre Erfahrungen aus bereits geführten Gesprächen mit Franchise-Interessenten auf den Punkt. Versuchen Sie durch die Brille Ihrer Interessenten zu schauen und bringen Sie mehr "Sales" in Ihre Landingpage.

In Sachen CRM bin ich großer Fan von Pipedrive. Warum? Weil ich als Lizenzverkäuferin mit Pipedrive ein CRM gefunden habe, mit dem ich nicht lästige Verwaltungsarbeit leiste und sinnlos meine Zeit mit Kontaktbearbeitung vergeude. Nein, nach vielen Jahren furchtbarer CRM-Verwaltung habe ich ein Tool gefunden, das meinen Fokus  spielerisch immer nur auf eins lenkt: “Verkaufen”. Bei Pipedrive dreht sich alles um “Deals”.

Irgendwann landete ich also auf der Landingpage (oder besser Salespage) von Pipedrive, mal wieder auf der Suche nach einem CRM. Ich hasste dieses Thema. Jedes Mal wenn ich ein neues Franchisesystem aufbaute, kam ich an den Punkt der CRM-Integration und sah mich mit Verwaltungsmodulen, unübersichtlichen Funktionen und Einzellösungen zu horrenden Preisen konfrontiert, die ich nirgendwo andocken konnte. Das erste was ich auf der Pipedrive Salespage las war “Das CRM für Ihren Verkaufserfolg”. Sehr gut, freute ich mich und las weiter: “Ein leicht zu bedienendes CRM, das mit minimalem Aufwand maximale Leistung erzielt.” Ok, das kann jeder sagen, aber klingt interessant.

“Leistung steckt in Schlichtheit” war die nächste Unter-Überschrift, die bei mir als ehemaliger Leistungssportlerin sofort ins Herz traf. Darunter “Deshalb ist jedes Element so gestaltet, dass es Ihnen auf optimale Weise zum Abschluss Ihrer Deals verhilft”. Ein witziges Video, jede Menge Bestnoten in bekannten Bewertungsportalen, persönliche  Referenzen und die wichtigsten Botschaften,

  • Keine Zeit mehr mit lästiger Verwaltung verschwenden: Ihre E-Mails, Anrufe und Fortschritte werden automatisch nachverfolgt. Pipedrive macht den Weg frei, und Sie können sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren.
  • Ein Tool, ein Vorgang: In Pipedrive erhalten Sie immer eine anschauliche und übersichtliche Ansicht Ihres Vertriebsprozesses. Das verleiht Klarheit und hält Ihr Team auf dem aktuellsten Stand.
  • Fokus auf das Wesentliche: In Pipedrive liegt Ihr Fokus auf der Pipeline. So wissen Sie immer, wo Sie stehen und woran Sie arbeiten müssen.

rundeten das “Verkaufsgespräch” ab. Ich bin dabei! Und meine Franchisegeber-Kunden können für 15 EUR im Monat ihre Leads mit dem Fokus auf “Franchisepartnergewinnung” steuern.

Darum sollten Sie als Franchisesystem eine eigene Landingpage haben

Was war passiert? Pipedrive hatte mich auf perfekte Art und Weise “abgeholt”. Mit einer professionellen und perfekt aufgebauten Salespage. Was können Franchisesysteme im Hinblick auf ihre Salespages für potentielle  Franchiseinteressenten von den Pipedrive-Profis lernen? Gucken wir uns das mal an und nehmen wir die Salespage auseinander:

Überschrift

Mir wurde kurz und prägnant deutlich gemacht, was ich als zukünftige Pipedrive-Nutzerin erwarten kann:

  • “Das CRM für Ihren Verkaufserfolg”

Unterüberschrift

Hier wurde die Behauptung aus der Überschrift nochmal verdeutlicht.

  • “Ein leicht zu bedienendes CRM, das mit minimalem Aufwand maximale Leistung erzielt.”

Was sind die Ziele Ihrer Franchiseinteressenten? Womit ärgern sie sich jeden Tag in ihren Angestelltenverhältnissen rum? Wollen sie Freiheit, eigenverantwortliches Arbeiten, ihr Hobby zum Beruf machen, Ergebnisse sehen? Oder lässt sich Selbständigkeit besser mit Familienplanung vereinbaren? Bestimmt haben Sie schon so manches Gespräch mit Interessenten geführt. Lassen Sie Ihre Erfahrungen hier einfließen und formulieren Sie so prägnant wie möglich. Und… nichts ist in “Stein gemeißelt”. Probieren Sie doch mal unterschiedlichen Überschriften aus und messen Sie die Erfolgsquoten.

Die Herausforderung der Zielgruppe

Zu große CRM-Systeme mit allen möglichen Funktionalitäten, die nur die wenigsten Anwender brauchen. Verwaltungsaufwand bis zum Abwinken. Man speichert Notizen, Emails und Dokumente ab, ohne den Fokus auf die Frage “Warum tue ich das eigentlich?” Ein Franchiselizenzverkäufer oder -Verkäuferin ist definitiv kein Mensch der gerne Kontakte verwaltet. Jede Gesprächsnotiz sollte immer mit dem Ziel eine Lizenz zu verkaufen festgehalten werden.

  • “Leistung steckt in Schlichtheit”
  • “Deshalb ist jedes Element so gestaltet, dass es Ihnen auf optimale Weise zum Abschluss Ihrer Deals verhilft”

Ihr Lösungsvorschlag

  • Einführungsvideo “Let´s talk about pidedrive” 😉

Präsentieren Sie Ihre Kultur, zeigen Sie Ihre Werte und auch gleich noch ein paar Franchisepartner und deren Standorte. Was ist Ihre tägliche Mission? Warum ist eine Selbständigkeit mit Ihrem Franchisesystem für Ihre Zielgruppe die Lösung? Diese Frage ist einfacher zu beantworten, wenn die Zielgruppe möglichst eng definiert ist. Haben Sie mehrere unterschiedliche Zielgruppen als potentielle Franchiseinteressenten? Dann ist es vielleicht sinnvoll mehrere Landingpages zu gestalten. Eine Quereinsteigerin hat andere “Schmerzen” als eine Physiotherapeuthin, Fitnesstrainerin, Krankenschwester oder Hotelkauffrau. Sie gehören alle zu Ihren potentielle Franchisepartnerinnen, also zu Ihrer allgemeinen Zielgruppe, aber jede Zielgruppe für sich hat ganz spezielle Herausforderungen in ihrem derzeitigen Beruf. Und genau da sollten Sie Ihre zukünftigen Franchisepartner und Franchisepartnerinnen abholen.

Welche Vorteile hat ein Franchisepartner in Ihrem System?

An dieser Stelle sollten Sie wirklich gut arbeiten. Diese Infos fließen nicht nur in Ihre vorvertragliche Aufklärung und in Ihre sonstige Kommunikation ein. Sie durchströmen Ihr gesamtes Netzwerk, sorgen für “Klebstoff” und prägen Ihre Unternehmenskultur. Bei Pipedrive sieht das so aus:

  • Anschauliche Sales-Pipeline: Mit der anschaulichen Ansicht wissen Sie, wo Sie stehen und woran Sie arbeiten müssen, um mehr Deals abzuschließen.
  • Regelmäßige Follow-ups: Mit unseren Erinnerungs-E-Mails und mobilen Benachrichtigungen zu Aktivitäten geht Ihnen nichts mehr durch die Lappen.
  • E-Mails senden, empfangen und nachverfolgen: Verwalten Sie Ihre komplette Vertriebskommunikation an einem Ort. Sehen Sie, wer Ihre E-Mails geöffnet hat und sparen Sie Zeit durch die Verwendung von Vorlagen.
  • iOS und Android-App mit Bestwert: Mit unserer App können Sie Ihre Anrufe protokollieren und sehen, welche Kontakte sich in Ihrer Nähe befinden.
  • Einfache Einrichtung: Pipedrive wurde von der führenden Software-Bewertungssite G2Crowd zum anwenderfreundlichsten CRM gewählt.
  • Vollständig anpassbar: Von Pipeline-Phasen zu benutzerdefinierten Feldern – Pipedrive passt sich Ihrem Vertriebsprozess an, nicht umgekehrt.

Haben Sie schon mal ein Telefonat mit Ihrem Handy mit einem Franchisekandidaten geführt und Datum und Uhrzeit landeten anschließend automatisch in Ihrem CRM? Sie brauchten nur noch über eine App Ihre Notizen hinzufügen und fertig. Ein Traum!

Vertrauen bilden

Diesen Punkt kennen Sie alle und die meisten Franchisesysteme können hier punkten mit:

“Bekannt aus…”

“Winner …”

“Kundenauszeichnung…”

“Proven Expert”

“Bestes Franchisesystem…”

“Kununu…”

Ergebnisse Ihres Angebots / Beweise

Lassen Sie an dieser Stelle Ihre Franchisepartner*innen zu Wort kommen. Am besten in kurzen Videos. Was war die Erwartungshaltung an ihr Franchisekonzept? Warum wollten sich Ihre Partner selbständig machen? Haben sich die Erwartungen erfüllt? Nichts ist authentischer als ein Franchisepartner, der von seinen Startschwierigkeiten erzählt und Ihre Unterstützung lobt. Einer der sich freut in Ihrem Franchisenetzwerk angekommen zu sein. Eine die erzählt, wie sich die Franchisepartnerinnen untereinander unterstützen und welche hilfreichen Tools der Franchisegeber dafür zur Verfügung stellt.

Angebot

Formulieren Sie Ihr Angebot für Ihre zukünftigen Franchisepartner klar und deutlich, in kurzen Sätzen oder Stichpunkten. Die meisten Franchisegeber haben Ihr Franchiseangebot in aller Ausführlichkeit auf Ihren Webseiten. Machen Sie es kurz und prägnant! Das Sie Ihre Zielgruppen kennen, eine vertrauensvolle  Lösung für deren größte  Herausforderungen haben, die jede Menge Vorteile bietet… all das haben Sie schon kommuniziert. Bringen Sie es auf den Punkt!

Jetzt kaufen

Jetzt zeigt sich, ob sich die Mühe gelohnt hat. Platzieren Sie Ihren “Call-to-Action” gerne auch schon zwischendurch. Spätestens nach Ihrem Angebot kommt die Aufforderung an Ihre Interessenten. Fordern Sie sie auch wirklich auf! Ich finde:

“Lassen Sie sich beraten!”

“Kontakt aufnehmen!”

nicht so richtig motivierend. Wer lässt sich schon gerne beraten? 😉

“Hier Informationen anfordern!”

“Wir sind nur einen Klick entfernt! – Klicken Sie hier”

“Werden Sie …! – Klicken Sie hier” trifft es da schon besser.

Hier nochmal mein Pipedrive-Beispiel:

  • “Verbessern Sie Ihren Vertriebsprozess – Kostenlos testen!”

Risiko minimieren

Für die Zweifler und Zögerer unter Ihren potentiellen  Franchise-Interessenten können Sie an dieser Stelle nochmal Referenzen einblenden oder zum Beispiel Fotos und Videos der letzten Jahreskonferenz. Sehr gut ist auch die Veröffentlichung von Veranstaltungsterminen, auf denen Ihre Franchise-Interessenten persönlich mit Ihnen in Kontakt treten können.

Bei Pipedrive holt man die letzten Zweifler so aus ihrer Ecke:

  • “Verbinden Sie Pipedrive mit über 100 Apps und Integrationen”
  • “Sie möchten Pipedrive mit einer anderen Software verbinden? Nutzen Sie unsere offene API.”

FAQs / Fragen und Antworten

Fassen Sie die wichtigsten und häufigsten  Fragen Ihrer potentiellen Interessenten aus Ihrer eigenen Erfahrung zusammen. Antworten Sie kurz und prägnant. Begrenzen Sie sich auf die drei bis fünf wichtigsten Fragen, z.B. zum Zeitplan, weiteren Ablauf, next Steps.

Und nochmal “Jetzt kaufen” – Call-to-Action

Tipp: Sie sollten Ihre Landingpage für potentielle Franchise-Interessenten frei von Störungen und losgelöst von Ihrer Systemdarstellung auf einer eigenen “Franchise-Domain” veröffentlichen.

Landingpage ist nicht gleich Landingpage: So kommen die Leads wirklich bei Ihnen an

Jetzt könnten Sie berechtigterweise einwenden “Pipedrive ist ein Produkt. Was wir suchen, sind Menschen, die mit uns in die Selbständigkeit starten wollen.” Ok, dann hier noch ein Beispiel einer Community, die Mitglieder und gleichgesinnte Menschen sucht:

Citizen Circle

Überschrift: Lebe nach deinen eigenen Regeln.

Unter-Überschrift & Herausforderung der Zielgruppe: Arbeite Zeit- und Ortsunabhängig.

Lösungsvorschlag & Vorteile für Community-Mitglieder: “Unsere Community aus fast 400 Querdenkern unterstützt dich dabei, mit einem digitalen, zeit- und ortsunabhängigen Businessmodell durchzustarten (oder ein vorhandenes Business umzustrukturieren) und somit heute das Fundament zu gießen, um dein Leben langfristig freier gestalten zu können.”

Jetzt kaufen: “Werde Citizen”

Vertrauen bilden: „Auf dem Citizen Circle Blog findest du Infos zu den Themen ortsunabhängiges Arbeiten, kreative Selbstständigkeit und persönliche Weiterentwicklung. Wir teilen mit dir unsere Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge als digitale Nomaden und Unternehmer(innen). Unterstützt werden wir hin und wieder von diversen Gastautoren.“

Beweise: Link zu “Mehr über den Citizen Circle erfahren”

Angebot: “Der Citizen Circle ist eine Community von Menschen, die ein ortsunabhängiges Business auf- oder ausbauen möchten. Unsere Community unterstützt dich dabei, dein Business so zu gestalten, dass du örtlich und zeitlich flexibler und finanziell unabhängig wirst.”

Jetzt kaufen: “Werde Citizen”

Risiko minimieren: “Bücher, die dich auf dumme Gedanken bringen” “Du möchtest selbst entscheiden, wann und von wo du arbeitest? Dir fehlt aber noch Mut und Inspiration auf dem Weg zum eigenen ortsunabhängigen Business? Diese Bücher bieten dir Denkanstöße und Ideen. Das „Handbuch für ortsunabhängiges Arbeiten“ ist eine Anleitung für all jene, die noch ganz am Anfang stehen. „I Love Mondays“ geht einen Schritt weiter und erzählt die inspirierenden Geschichten von 16 erfolgreichen, ortsunabhängigen Selbstständigen.”

Fragen & Antworten: Link zur Facebook-Gruppe

Wichtig! Viele Franchisegeber veröffentlichen auf Ihren Landingpages für Franchise-Interessenten die Standorte, an denen sie schon zu finden sind. Klar, das vermittelt Sicherheit beim Interessenten. Aber seine Kontaktdaten hinterlässt er deswegen nicht. Im schlechtesten Fall zeigen Sie ihm, dass Sie in Hamburg schon zwei Standorte haben und er oder sie denkt sich “Oh, schon voll. Hier suchen die bestimmt niemanden mehr”, und das war´s.

Ein Franchise-Interessent fragt sich vor allem, ob sein Wunschstandort noch frei ist. Und darauf sollten Sie ihm auf Ihrer Salespage eine Antwort geben. Zeigen Sie Ihren Interessenten an welchen Orten Sie noch weitere Standorteröffnungen planen. Sollten Sie einen Gebietsschutz einplanen und schon festgelegt haben, lassen Sie ihn doch fröhlich seine Gebiete zusammenklicken. Das weckt Begehrlichkeiten und zeigt anschaulich Ihre Expansionsplanung. www.gebiete-managen.de

Tipp für den nächsten Schritt

Bringen Sie Ihre Erfahrungen aus bereits geführten Gesprächen mit Franchise-Interessenten auf den Punkt. Versuchen Sie durch die Brille Ihrer Interessenten zu schauen und bringen Sie mehr „Sales“ in Ihre Landingpage.

Sie möchten sich nicht selbst den Kopf über die Gestaltung und Struktur Ihrer Salespage zerbrechen? Rufen Sie uns an 0049 173 277 63 88 oder schreiben Sie uns eine Email an j.jabs@franchisemacher.de und sprechen Sie mit uns über Ihre Erwartungen und Ziele.

Wir freuen uns auf Sie und neue Herausforderungen!

Herzliche Grüße Jana Jabs

PS: Nein, ich bin (noch) kein Mitglied im Citizen Circle. Und ich bin auch in keinem Pipedrive Affiliate Programm 🙂 Probieren Sie es einfach aus! Viel Spaß!

Expertenstimme von Jana Jabs

Jana Jabs
Die FranchiseMacher

Baut leidenschaftlich gerne Franchisesysteme auf, schreibt gemeinsam mit ihren Auftraggebern das Franchise-Handbuch und implementiert alle wichtigen Prozesse in Ihrem System.

Erhalten Sie Experten-Knowhow im Newsletter!

Ihre Marke ist noch nicht Teil des FranchiseUNIVERSUM?

Schließen Sie sich über 1.000 Systemzentralen an und gewinnen Sie mit uns neue Partner!
1 Monat Probemitgliedschaft

Testen Sie jetzt unverbindlich das optimale Tool zur Partnergewinnung!

Sie präsentieren Ihre Marke auf FranchisePORTAL, unternehmer-gesucht.com und im FranchiseKOMPARATOR.

Damit erreichen Sie über 80.000 Franchise-Interessierte Besucher pro Monat und erhalten automatisch wertvolle Kontaktanfragen für Ihre Expansion!

Gratis Kurzprofil registrieren

Tragen Sie Ihre Marke jetzt in unsere Datenbank ein.

Sie erhalten ihr kostenfreies Kurzprofil im FranchisePORTAL sowie im Print-Katalog „Verzeichnis der Franchise-Wirtschaft“!

Ihr Kurzprofil enthält keine Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme durch Interessenten.