„Ich mach dann mal Franchise!“ – Warum es so einfach leider nicht ist
„Ich mach dann mal Franchise!“ – Warum es so einfach leider nicht ist
Am Anfang jedes Franchisesystems steht eine Idee. Bei näherer Betrachtung zeigt sich ein vielfältiges Szenario möglicher Startbedingungen. Die Ausgangssituationen für Aufbau und Marktetablierung eines Systems sind fast so vielfältig wie die rund 1.000 aktiven Franchisekonzepte in Deutschland.
Glückliche Franchise-Partner: Der Schlüssel zu Ihrem Erfolg
Glückliche Franchise-Partner: Der Schlüssel zu Ihrem Erfolg
Franchisegeber investieren für die Ansprache, Suche und Auswahl eines Franchise-Partners durchschnittlich EUR 7.000 – 10.000, wenn Zeit und Aufwand in der eigenen Franchise-Zentrale objektiv bewertet werden. Gleichzeitig erreichen ca.40% der Franchise-Geber die gesteckten Expansionsziele nicht.
So können Sie Ihr Filialnetz mit Franchise-Betrieben ergänzen!
So können Sie Ihr Filialnetz mit Franchise-Betrieben ergänzen!
Filial- und Franchise-System sind - neben dem Online-Vertrieb - parallele Vertriebswege, die einem Unternehmen viele Möglichkeiten zur Expansion und durch Erkenntnisse aus den unterschiedlichen Systemen, die Chance zur Innovation und Optimierung bieten.
Das Franchisehandbuch – So gelingt das Projekt ohne Frust!
Das Franchisehandbuch – So gelingt das Projekt ohne Frust!
Das Franchisehandbuch ist ein wichtiges Instrument für den Know-how-Transfer des Franchisegebers an den Franchisepartner. Nicht nur, weil damit eine Hauptleistungspflicht des Franchisegebers – die Übergabe des systemspezifischen Know- und Do-hows – erfüllt und dokumentiert wird.
Das sind die typischen Stolpersteine im Systemaufbau
Das sind die typischen Stolpersteine im Systemaufbau
So vermeiden Sie die typischen Stolpersteine beim Systemaufbau! Welche Schritte müssen getan werden und warum? Ein Kurzleitfaden zum Aufbau eines Franchise-Systems und Fehler die vermieden werden sollten.
Unter der Lupe: verschiedene Prozesse im Franchise-System
Unter der Lupe: verschiedene Prozesse im Franchise-System
Drei Prozesse gehören zum Wesen der Franchise-Systeme. Prozess Nummer eins: Der Aufbau einer Marke. Er betrifft Franchisegeber insbesondere. Sie müssen nicht nur Kunden, sondern auch Franchisenehmer gewinnen – Prozess Nummer zwei. Hinzu kommt die Kommunikation zwischen Franchise-Geber und -Nehmer.
005 – Erfahrungsaustausch:  Mit welchen Formaten zum Erfolg?
005 – Erfahrungsaustausch: Mit welchen Formaten zum Erfolg?
In dieser Episode geht es erneut um den ehrlichen Erfahrungsaustausch unter Franchisegebern. Besonders wichtig ist hierbei aus meiner Sicht das Vertrauen untereinander und die Regelmäßigkeit des Austauschs. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg:
Liquidität geht vor Umsatz
Liquidität geht vor Umsatz
Um die Liquidität von Franchisenehmern geht es in diesem Video-Interview von Jana Jabs und Eugen Marquard. Die Franchise-Experten und Gründer der Consulting-Firma „Unternehmen Selbstständigkeit“ stehen einander Rede und Antwort.
Gibt es Frühindikatoren für den Erfolg von Franchisenehmern?
Gibt es Frühindikatoren für den Erfolg von Franchisenehmern?
Eugen Marquard interviewt Jana Jabs. Beide führen gemeinsam die Consulting-Firma für Franchisegeber „Unternehmen Selbstständigkeit – die Franchise-Macher“ in Teltow bei Berlin. Sie diskutieren über das Thema, ob und woran der Erfolg oder Misserfolg neuer Franchisenehmer vorab einzuschätzen ist.
Franchisesystem-Finanzierung: So überzeugen Sie beim Bankgespräch
Franchisesystem-Finanzierung: So überzeugen Sie beim Bankgespräch
Der Aufbau eines neuen Franchise-Systems ist sehr kostspielig. Werden alle notwendigen Investitionen, angefangen vom Handbuch über Vertrag bis hin zum Pilotprojekt, berücksichtigt, kann die Investitionssumme sehr hoch sein. Schnell sind 6-stellige Investitionskosten zusammen.
Franchisesystem-Aufbau: Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein
Franchisesystem-Aufbau: Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein
Ist IHR System franchisierbar? Nicht jedes Modell eignet sich zur Expansion. Und manch ein Unternehmer unterschätzt den Aufwand zum Franchise-Systemaufbau und der Finanzierung. Reißen wir im Folgende die wichtigsten Fragen an – und verschweigen wir nicht die No-Go's!
Fremdkapitalquellen für die Franchisesystem-Finanzierung
Fremdkapitalquellen für die Franchisesystem-Finanzierung
Bei Franchisekonzepten haben die Franchisegeber höchst unterschiedliche finanzielle Startbedingungen. Ist der Franchisegeber selbst ein relativ junges Unternehmen, ist die erfolgreiche Marktetablierung des Franchisesystems in der Regel nicht ohne Fremdkapital zu bewältigen.
Mehr anzeigen